Familienbündnis

Logo des Förderkreises

Seit 2006 sind die Stadtwerke Energie Partner des Jenaer Bündnis für Familie. In dieser Gemeinschaft machen sich verschiedene Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommune für ein großes Ziel stark: Jena soll sich als kinder- und familienfreundliche Stadt weiterentwickeln, damit Beruf und Familie besser vereinbar sind.
 
Vor diesem Hintergrund setzt sich das Bündnis unter anderem für bedarfsgerechte Kinderbetreuung, günstige Bedingungen im Wohnumfeld und ein funktionierendes soziales und kulturelles Umfeld ein.

Thomas Zaremba und Thomas Dirkes
Thomas Zaremba und Thomas Dirkes

Auch die Stadtwerke leisten dafür einen Beitrag - unter anderem mit familienfreundlichen Arbeitsplätzen. Zudem fördern sie verschiedene Vereine, die sich der Arbeit mit Kindern widmen.

Stadtwerke Energie-Geschäftsführer Thomas Zaremba ist Mitglied im Kuratorium des Jenaer Bündnisses für Familie, Stadtwerke Energie-Geschäftsführer Thomas Dirkes fungiert als Vorsitzender des Förderkreises "Familienfreundliches Jena e.V.".