Smart Grids

Der Begriff „Smart Grids“ steht für die intelligenten Stromnetze der Zukunft. Was heißt das? Bei Ihnen zu Hause brennt das Licht, wann Sie wollen - denn Strom steht dann zur Verfügung, wann Sie ihn brauchen. Ohne Schwankungen!

Das klappt, weil intelligente Stromnetze Schwankungen bei der Erzeugung aus erneuerbaren Energien ausgleichen. Wie? Sie speichern Strom, Überwachen den Stromfluss und vernetzen Verbrauchsgeräte mit Erzeugern.

Quelle: VKU