Stadtwerke-Förderprogramm Jena KlimaPlus

Nach oben

Ihr Umwelt-Engagement ist uns wichtig - in Jena, Pößneck und der Region. Von den Stadtwerken Energie erhalten Sie klimaneutralen Strom und unterstützen so den Ausbau erneuerbarer Energien. Ihre weiteren Maßnahmen zum bewussten Umgang mit Energie unterstützen wir mit unserem Förderprogramm Jena KlimaPlus.

Sie sparen Energie – wir fördern:

Energie-Check
Thermo-Check

Thermo-Check

Über die Gebäudehülle oder durch Undichtigkeiten geht viel Wärme verloren. Das lässt nicht nur die Energiekosten steigen, sondern führt oft auch zu Schäden am Gebäude. 

Sie wollen die Ursache für Wärmeverluste an Ihrem Ein-oder Mehrfamilienhaus aufspüren? Ein Thermo-Check macht diese mittels Infrarot-Thermographie sichtbar! 

Was wird gefördert?

  • Thermo-Checks durch qualifizierte Thermographen
  • Analysen unterschiedlichen Umfangs im Wert von 100 bis 400 Euro

Wie hoch ist die Förderung?

  • Thermo-Check Kompakt: 75 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto
  • Thermo-Check Plus: 150 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Antrag auf Förderung stellen
  • alle notwendigen Unterlagen beifügen
  • Bestätigung der Förderung abwarten
  • Thermo-Check von einem qualifizierten Thermografen durchführen lassen
  • Rechnung bei den Stadtwerken Energie einreichen

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

BlowerDoor

BlowerDoor-Test

Undichte Türen, Fenster, Rolllädenkästen oder Fugen führen zu einem ungewollten Luftaustausch und zu hohen Energieverlusten.

Mit einem BlowerDoor-Test lassen sich solche Luftundichtigkeiten an Ihrem Ein-oder Mehrfamilienhaus aufspüren.

Was wird gefördert?

  • BlowerDoor-Tests durch zertifizierte Fachfirmen
  • Analysen unterschiedlichen Umfangs im Wert von 200 bis 400 Euro 

Wie hoch ist die Förderung?

  • BlowerDoor-Test Kompakt: 75 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto
  • BlowerDoor-Test Plus: 150 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Antrag auf Förderung stellen
  • alle notwendigen Unterlagen beifügen
  • Bestätigung der Förderung abwarten
  • BlowerDoor-Test von einer qualifizierten Fachfirma durchführen lassen
  • Rechnung bei den Stadtwerken Energie einreichen

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

Heizungs-Check

Heizungs-Check

Bis zu 20% weniger Energie verbrauchen moderne Heizungsanlagen als vergleichbare ältere Anlagen. Damit entlasten sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel.

Wie wirtschaftlich Ihre Heizung arbeitet, sagt Ihnen unser Heizungs-Check.

Was wird gefördert?

  • Heizungs-Check durch qualifizierte Fachunternehmen
  • Überprüfung nach DIN EN 15378 im Wert von ca. 100 Euro 

Wie hoch ist die Förderung?

  • 75 Euro brutto auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Antrag auf Förderung stellen
  • Alle notwendigen Unterlagen beifügen
  • Bestätigung der Förderung abwarten
  • Heizungs-Check von einem qualifizierten Fachunternehmen durchführen lassen
  • Rechnung bei den Stadtwerken Energie einreichen

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

 Förderrichtlinie und Antrag 

Mobilität
Elektro-Mobilität

Elektro-Mobilität

Förderpaket Fahrzeug

Mit einem Elektroauto sind Sie fast klimaneutral mobil: Denn im Vergleich zur „herkömmlichen“ Fahrzeugflotte in Deutschland verbrauchen diese 92% weniger Energie. 

Die Neuzulassung Ihres klimafreundlichen Elektroautos unterstützen wir mit unserem Förderangebot „Elektromobil“.

Was wird gefördert?

  • Neuzulassung von Elektroautos 

Wie hoch ist die Förderung?

  • Zuschuss von 300 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

 Förderpaket Ladestation

Beim Kauf eines Elektroautos sollten Sie auch über die passende Ladetechnik nachdenken. Wir bieten Ihnen unterschiedliche Ladestationen „made in germany“ zum Kauf und zur Pacht. Damit können Sie bequem zu Hause Ihre Akkus laden. Preiswert und umweltbewusst.

Was wird gefördert?

  • Kauf oder Pacht einer Ladestation 

Wie hoch ist die Förderung?

  • Zuschuss von 300 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Antrag auf Förderung stellen
  • alle notwendigen Unterlagen beifügen
  • Bestätigung der Förderung abwarten

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

Förderrichtlinie und Antrag 

Strom-Erzeugung
Solardach-Pacht

Solardach-Pacht

Mit dem Stadtwerke-Solardach erzeugen Sie Ökostrom auf dem eigenen Dach. Mit einer Photovoltaik-Anlage helfen Sie unserem Klima und schonen durch den Eigenverbrauch „Ihres“ Ökostroms auch Ihren Geldbeutel. Mit dem Pachtmodell für das Stadtwerke-Solardach geht das sogar ohne Investitionsrisiko. Wir unterstützen Sie bei der Pacht mit unserem Förderprogramm.

Was wird gefördert?

  • Pacht eines auf Ihren Eigenverbrauch optimierten Solardaches von den Stadtwerken Energie

Wie hoch ist die Förderung?

  • Zuschuss von 300 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Solardach-Pachtvertrag abschließen
  • Antrag auf Förderung stellen
  • alle notwendigen Unterlagen beifügen
  • Bestätigung der Förderung abwarten

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

Ob Ihr Dach für Photovoltaik geeignet ist, erfahren Sie mit unserem Solar-Schnell-Check:
Hier geht´s zum Schnell-Check

Batteriespeicher-Kauf

Batteriespeicherkauf

Als Besitzer einer Photovoltaikanlage können Sie mit elektrischen Speichern den Eigenverbrauchsanteil an „Ihrem“ Ökostrom erhöhen. Das macht Sie noch unabhängiger vom Strommarkt und spart Energiekosten. Wir unterstützen Sie bei der nachträglichen Anschaffung von Batteriespeichern.

Was wird gefördert?

  • Kauf eines Batteriespeichers von den Stadtwerken Energie

Wie hoch ist die Förderung?

  • Zuschuss von 300 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Antrag auf Förderung stellen
  • alle notwendigen Unterlagen beifügen 
  • Bestätigung der Förderung abwarten

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

 Förderrichtlinie und Antrag 

Wärme-Effizienz

Wärme mieten

Steht die Neuanschaffung einer Erdgasheizung ins Haus, ist Mieten statt Kaufen die moderne Alternative. Denn mit der WärmeTherme Ihrer Stadtwerke Energie erhalten Sie Ihre neue Erdgas-Brennwertheizung inklusive jährlicher Wartung und ohne Anschaffungskosten. Sie zahlen lediglich den monatlichen Grundpreis und den Preis für die von Ihnen verbrauchte Wärme – wir kümmern uns um alles Weitere.

Was wird gefördert?

  •  Die Miete einer Erdgasheizung (WärmeTherme) von Ihren Stadtwerken Energie

Wie hoch ist die Förderung?

  • 300 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun?

  • Wärme-Mietvertrag abschließen
  • Antrag auf Förderung stellen
  • Bestätigung der Förderung abwarten

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

 Förderrichtlinie und Antrag 

Heizungsumstellung

Bis zu 30 Prozent Energie sparen Sie mit einem modernen Erdgasbrennwertkessel im Vergleich zu Ihrem alten Kessel, der mit festen oder flüssigen Brennstoffen heizt.

Die Umstellung Ihrer Heizungsanlage auf Erdgasbrennwerttechnik unterstützen wir mit unserem Förderangebot „Heizungsumstellung“.

Was wird gefördert?

  • Umstellung Ihrer Wärmeerzeugung von festen oder flüssigen Brennstoffen auf umweltfreundliche Erdgasbrennwerttechnik

Wie hoch ist die Förderung?

  • Zuschuss von 600 Euro, direkt auf Ihr Bankkonto

Was muss ich tun? 

  • Antrag auf Förderung stellen
  • alle notwendigen Unterlagen beifügen 
  • Bestätigung der Förderung abwarten
  • Umrüstung durch qualifiziertes Fachunternehmen durchführen lassen
  • Rechnung bei den Stadtwerken Energie einreichen

Unsere Förderrichtlinie finden Sie hier:

Bert Rupprecht
Ihr Kontakt

Bert Rupprecht,
Energieberater

Telefon: 03641 688-251

energieberatung@​stadtwerke-jena.de