03641 688-366

Baustelle Ilmnitz – Vollsperrung unvermeidbar


Der Stadtwerke Jena Anlagenservice beginnt im Auftrag des Zweckverbandes JenaWasser am Montag, 18. Juni 2012, mit den Arbeiten in der Ortslage Ilmnitz zur Neuordnung des Abwassernetzes und Rekonstruktion der Trinkwasserleitung. Während der Baudurchführung ist die Ortslage Ilmnitz für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Anwohner erreichen ihre Grundstücke als Sackgassenzufahrt. Insgesamt erneuert der Anlagenservice 435 Meter Trinkwasserleitung, etwa 22 Trinkwasserhausanschlüsse, 1145 Meter Schmutz- und Regenwasserkanalwasserkanal sowie  40 Abwasserhausanschlüsse. Im November dieses Jahres werden die Bauarbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein. Die Investitionssumme beläuft sich auf ca. 460.000 Euro.
Für auftretende Behinderungen und Beeinträchtigungen durch die notwendigen Tiefbauarbeiten bittet der Anlagenservice um Verständnis.