03641 688-366
02.07.2021

Klimaneutralität im Bau- und Gebäudebereich

Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen lädt ein zur Fachtagung „Energieberatung Thüringen"

Zu ihrer Fachtagung „Energieberatung Thüringen 2021" im online-Format lädt die Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen am Donnerstag, 15. Juli, von 9 bis 16 Uhr, ein. Im Fokus der teilnehmenden Fachleute aus Ingenieurbüros, Kommunen, Handwerksbetrieben, Energieversorgern und Verbänden stehen in diesem Jahr die Grundlagen und Lösungsansätze für ein Erreichen der Klimaneutralität im Bau- und Gebäudebereich.

Vorgestellt und diskutiert werden unter anderem Themen wie Treibhausgasneutrale Gebäude und Verwaltungen, klimaneutrale Gebäudebestände, das Gebäudeenergiegesetz 2020 sowie der neue Energieausweis. Weitere Programmpunkte widmen sich dem energiesparenden und klimaschonenden Planen und Bauen sowie dem ressourcenschonenden Bauen von Gebäuden aus und mit Holz. Das gesamte Programm der Fachtagung sowie das Anmeldeformular zur kostenfreien Teilnahme gibt es auf der Website der Klimastiftung Thüringen

kliDie Referentinnen und Referenten der Fachtagung kommen unter anderem aus dem Sachverständigenrat für Umweltfragen, dem Umweltbundesamt, von Hochschulen und aus der Praxis. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung gemeinsam mit dem Institut für baubezogene Energie- und Umweltforschung Weimar e.V. und dem Karlsruher Institut für Technologie. Die gemeinnützige Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen dient satzungsgemäß dem Schutz der Umwelt und wurde im Jahr 2003 von den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck gegründet.