03641 688-366
08.10.2004 Von: SW

Pressemitteilung der Stadtwerke Jena-Pößneck

Bauarbeiten der Stadtwerke zu Wochenbeginn

Wie die Stadtwerke Jena-Pößneck informieren, tauschen sie am Montag, dem 11. Oktober 2004, in der Kastanienstraße eine Wasserarmatur an der Hauptzubringerleitung des Stadtteiles Neulobeda aus. Dafür muss die Leitung in der Zeit von 8.00 bis voraussichtlich 15.00 Uhr vorübergehend außer Betrieb genommen und teilweise entleert werden. Die Versorgung mit Wasser erfolgt während der Bauzeit über weitere nach Neulobeda führende Leitungen mit kleinem Durchmesser und wird nicht unterbrochen. Durch umgekehrte Fließrichtungen und hohe Fließgeschwindigkeiten kann das Trinkwasser zeitweise getrübt sein. In den oberen Etagen der Neun- und Elf-Geschosser kommt es zu vermindertem Wasserdruck. Betroffen ist folgendes Versorgungsgebiet: Lobeda–West sowie Lobeda–Ost zwischen Stadtrodaer Straße und Erlanger Allee. Druckschwankungen können auch in der Ortslage Sulza auftreten. Die Stadtwerke bitten alle betroffenen Kunden um Verständnis.

Eine weitere Baumaßnahme beginnen die Stadtwerke am Dienstag, dem 12. Oktober 2004, am Johannisplatz 8 und verlegen dort für den Gebäudeneubau Strom-, Wasser- und Abwasserhausanschlüsse. Der Abwasseranschluss muss in vier Meter Tiefe verlegt werden. Eine Vollsperrung des Baubereiches ist daher bis zum Samstag, 16.10.2004, notwendig. Dann sollen alle Arbeiten fertig sein