Chronik

Seit Beginn 1991 sind wir als eigenständiges Unternehmen tätig. Wenn Sie mehr über unsere Geschichte erfahren wollen, können Sie sich unter den einzelnen Jahreszahlen informieren.

2015: Das Erneuerbare-Energie-Jahr

Die fünfte öffentliche Stromtankstelle der Stadtwerke Energie geht im Gewerbegebiet JenaA4 ans Netz.
Die Stadtwerke Energie erhalten zum zweiten Mal in Folge das Jenaer Familiensiegel.
Die Stadtwerke Energie sind Premium-Sponsor beim 15. Thüringentag in Pößneck.
  • Zum 15-jährigen Bestehen der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck feiern wir gemeinsam mit dem Verein "Pößneck attraktiver" in Pößneck ein buntes Familienfest.
  • Die Stadtwerke Jena kaufen weitere 10 Prozent Anteile an den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck. Damit hält die kommunale Holding nun 72,1 Prozent der Anteile an ihrem Energieversorger.
  • Kundenloyalitätsstudie der Stadtwerke Energie mit Top-Platzierungen: Unsere Kunden nehmen uns als zuverlässigen, ehrlichen und seriösen Versorger wahr.
  • Thomas Zaremba wird als Geschäftsführer der Stadtwerke Energie sowie der Stadtwerke Jena wiederbestellt.
  • Neues Produkt: Mit dem "Stadtwerke-Solardach" können Stadtwerke-Kunden eine Photovoltaik-Anlage pachten oder kaufen und Ökostrom selbst erzeugen.
  • Die jenaturStrom-Produkte erhalten erneut das TÜV-Qualitätszertifikat "geprüfter Ökostrom".
  • Erster "Tag der erneuerbaren Energien" – wir stellen unser umfangreiches Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien vor.
  • In der Wagnergasse und am Johannisplatz beginnen Stadtwerke Energie und JenaWasser mit dem grundhaften Ausbau aller Versorgungsleitungen.
  • Die Stadtwerke Jena installieren ein umfassendes Compliance-Management-System.
  • Fernwärme aus Sonnenlicht: Solarthermie-Anlage geht in Winzerla in Betrieb.
  • Das neue Instandhaltungsmanagementsystem IMS der Stadtwerke geht ins operative Geschäft über.
  • "Mit all unserer Energie": Beim 15. Thüringentag in Pößneck engagieren sich die Stadtwerke Energie als Premium-Sponsor für das größte Volksfest im Freistaat.

2014: Das Baustellen-Jahr

Großbaustellen wie in der Hermann-Löns-Straße standen auf dem Plan.
Baustellen-Symbol
Die Stadtwerke-Hüpfburg zum Ausleihen.
Stadtwerke-Hüpfburg
Neue Kampagne gestartet.
Kampagnen-Bild
  • Bürgel, Hermsdorf, Reichenbach, Schleifreisen, Mörsdorf und St. Gangloff gehen in das Versorgungebiet der Stadtwerke Energie über.
  • Die Inbetriebnahme der neuen Biogasanlage in Zimmritz startet.
  • Der "Tag des Wassers" findet im Schullandheim "Stern" statt.
  • Auf der Leuchtenburg wird eine neue Ladesäule für Elektroautos eingeweiht.
  • Unterzeichnung des "Zukunftspaktes Fernwärme": 20 Unternehmen und Institutionen stärken den Stadtwerken den Rücken für ihr Zukunfts-Projekt "Fernwärmeumbau".
  • Die Umbauarbeiten im Hochbehälter Drackendorf zur Umstellung von Chlorierung auf UV-Desinfektion beginnen.
  • Start der Großbaustellen Hermann-Löns-Straße und Lutherstraße.
  • Der erste Jenaer Schul-Energietag an der Kaleidoskop-Schule in Lobeda-West findet statt.
  • Ab sofort bieten die Stadtwerke Energie in Kooperation mit der SAMS-Initiative Jena eine Hüpfburg zum Ausleihen an.
  • Die jenaturStrom-Produkte bekommen das TÜV-Qualitätszertifikat "Geprüfter Ökostrom".
  • Über 9,2 Millionen Euro investieren die Stadtwerke Energie in die sichere Energieversorgung von Jena, Pößneck und dem Umland.
  • Die interaktive Baustellen-Übersicht unter www.stadtwerke-jena.de geht online.
  • Der Tag der offenen Tür lockt über 2.000 Besucher an.
  • In der Neustädter Straße in Pößneck wird eine neue Gas-Übernahmestation aufgestellt. Perspektivisch wird die Anlage das Erdgas für Pößneck aus dem vorgelagerten Gas-Hochdrucknetz übernehmen und ins Hochdrucknetz der Stadtwerke Energie in Pößneck einspeisen.
  • Der Rückbau des Kochgasnetzes in Lobeda-West startet. Schrittweise nehmen die Stadtwerke Energie bis zum Jahr 2018 das Kochgas-Netz außer Betrieb.
  • Kahla-Porzellan wird neuer und zu diesem Zeitpunkt größter Erdgas-Kunde der Stadtwerke Energie.
  • Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Dirkes wird Werkleiter von JenaWasser.
  • Der neue Anbau am Stadtwerke-Haus ist fertig - eine Umzugswelle startet.
  • Abschluss einer der größten und anspruchsvollsten Baumaßnahmen im Fernwärmebereich der letzten Jahre: "Austausch der Dampf- und Kondensatleitung" im Sandwegtunnel.
  • "Kurze Wege, statt lange Leitung" Die Stadtwerke Energie starten eine neue Kampagne.
  • Etwa 180 Vereine aus Jena, Pößneck und über 20 Städten und Gemeinden der Region erhielten in diesem Jahr wieder eine finanzielle Unterstützung der Stadtwerke Energie, um Projekte zu initiieren oder am Laufen zu halten.

2013: Das Grün-Strom-Jahr

jenaturStrom für alle
Netzgebiet der Stadtwerke Energie
Neuer Stadtwerke-Internetauftritt
Strategie-Marktplatz für Mitarbeiter
Stadtwerke und Sparkasse kooperieren
150 Jahre Gasversorgung in Jena
  • Grün, zertifiziert und ohne Aufpreis: jenaturStrom für alle. Die Stadtwerke liefern an über 60.000 Privat- und Geschäftskunden in Jena, Pößneck und der Region ausschließlich grünen Strom aus 100 % Wasserkraft.
  • Die Stadtwerke Energie übernehmen die Stromnetze von zwei Dritteln der 22 neuen Partner-Gemeinden. Das restliche Drittel folgt zum 1. Januar 2014.
  • Die Stadtwerke Energie versorgen alle öffentlichen Gebäude und Einrichtungen der Städte Jena und Pößneck sowie des Saale-Orla-Kreises mit Strom.
  • „Energie- und Wärmekonzept 2050“: Projektstart für die künftige Wärmeversorgung in Jena:
  • Neue Regelungsabrede: Allen Mitarbeitern von Stadtwerken Jena, Stadtwerken Energie, Stadtwerken Jena Anlagenservice, job und Zweckverband JenaWasser werden neue Arbeitsverträge angeboten.
  • Stadtwerke Energie und Sparkasse Jena-Saale-Holzland kooperieren unter dem Motto „Unser Herz für Jena und die Region“.
  • Der Stadtwerke Jena Anlagenservice feiert seinen 5. Geburtstag.
  • Zentrale Kläranlage in Jena-Zwätzen wird zum Energie-Eigenversorger: Bau eines dritten Faulbehälters.
  • Start für den Anbau am Ostflügel des Stadtwerkegebäudes. Es entstehen 42 neue Büros.
  • Grundsteinlegung für eine neue Biogasanlage auf der Milchviehanlage in Zimmritz. Die erste Stromeinspeisung erfolgt im Dezember.
  • Unternehmen der Stadtwerke Jena Gruppe werden für ihre Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit vom Bündnis für Familie mit dem „Jenaer Familiensiegel“ ausgezeichnet.
  • Baumaßnahmen: neue Leitungen am Magdelstieg, neue Medien in der Bachstraße, neue Trink- und Abwasserleitung in Jena-Winzerla, erster Bauabschnitt der Breiten Straße in Pößneck.  
  • Neuer Stadtwerke-Internetauftritt mit Kundenportal geht online.
  • Start der Stadtwerke-Kampagne „Vereint engagiert!“ Für jeden vom Verein neu geworbenen Kunden geben die Stadtwerke einen Bonus für die Vereinskasse.
  • Dauereinsatz für viele Stadtwerker: Saale-Hochwasser führt zu ausgefallenen Abwasseranlagen und Stromausfällen.

2012: Das Konzessions-Jahr

Netzgebiet der Stadtwerke Energie
Netzgebiet der Stadtwerke Energie
Strategie-Marktplatz für Mitarbeiter
Strategie-Marktplatz für Mitarbeiter
150 Jahre Gasversorgung in Jena
150 Jahre Gasversorgung in Jena
  • Erfolgreiche Verhandlungen zu neuen Konzessionsvergaben: 22 Thüringer Städte und Gemeinden geben ihren Netzbetrieb in die Hände der Stadtwerke
  • Stadtwerke-ServiceMobil mit Beratungsangeboten in neuen Konzessionsgebieten unterwegs
  • Kommunales Stadtwerke-Konsortium Thüga mit zwanzig und BürgerEnergie Jena mit zwei Prozent neue Gesellschafter der Stadtwerke Energie
  • Strategie-Projekt „Stadtwerke 2020“ für die Geschäftsbereiche Erzeugung, Netze und Vertrieb auf den Weg gebracht
  • Verlängerung Fernwärme-Liefer-Vertrag mit E.ON Thüringer Energie AG – Wärme aus dem Heizkraftwerk Winzerla bis 2024
  • Erneuerung Versorgungsleitungen in Jena: Tal-, Westbahnhof-, Bach-, Ziegenhainer Straße, Jenaer Paradies, Ortslage Sulza
  • Inbetriebnahme Biogasanlage Apolda und Photovoltaikanlage Blankenhain
  • Staffelstab-Übergabe von Martin Fürböck - Thomas Dirkes wird neuer Geschäftsführer von Stadtwerken Jena und Stadtwerken Energie
  • Projektstart „Energie- und Wärmekonzept 2024/2050“
  • Start Energiesparprojekt „Stromspar-Check“ für einkommensschwache Haushalte

2011: Das Call-Options-Jahr

Thüga-Vorstand bei den Stadtwerken Energie
Thüga-Vorstand bei den Stadtwerken Energie
„Tag der offenen Tür“ mit 1.000 Besuchern
„Tag der offenen Tür“ mit 1.000 Besuchern
15. Dexelstipendium wird vergeben
15. Dexelstipendium wird vergeben
  • Stadt Jena zieht „Call Option“ und verkauft 20 Prozent Anteile an den Stadtwerken Energie an die Thüga-Gruppe – E.ON Thüringer Energie AG und STEAG New Energies scheiden zum 31.12.2011 als Gesellschafter aus
  • Start eigener Stromvertrieb im Umland
  • Atomausstieg der Stadtwerke Energie mit komplettem Einkauf von atomstromfreiem Strom
  • Bestätigung von Thomas Zaremba als Geschäftsführer der Stadtwerke Jena bis 2016
  • Beteiligung am Trianel Windpark Borkum
  • 20 Jahre Stadtwerke mit Mitarbeiterfest am Schleichersee
  • Grundhafter Ausbau mit allen Versorgungsleitungen in Jena: Neugasse, Jahn-, Tal-, Humboldt-, Bachstraße
  • Abschluss weiterer Konzessionsverträge: Dornburg-Camburg, Frauenprießnitz, Jenalöbnitz, Magdala, Schöps, Sulza, Hermsdorf und Ruttersdorf-Lotschen
  • „Tag der offenen Tür“ in den Stadtwerken mit rund 1.000 Besuchern

2010: Das Dachmarken-Jahr

Motiv der Stadtwerke-Dachmarken-Kampagne
Motiv der Stadtwerke-Dachmarken-Kampagne
Konzessionsvertrag mit der Stadt Jena
Konzessionsvertrag mit der Stadt Jena
Bauarbeiten in Wöllnitz
Bauarbeiten in Wöllnitz
  • Start der neuen Dachmarke „Stadtwerke Jena“ und des gemeinsamen Außenauftritts der Unternehmen der bisherigen Technischen Werke Jena – Bündelung von Kraft und Kompetenz bei Energie, Wohnen, Verkehr, Freizeit und Services in der Stadtwerke Jena Gruppe
  • Erster Gemeinschaftsbetriebsrat für die Beschäftigten von Stadtwerken Jena, Stadtwerken Energie, Anlagenservice, job und JenaWasser
  • Verschmelzung der Gasversorgung Pößneck GmbH auf die Stadtwerke Energie
  • Neues Geschäftsführer-Gespann für Stadtwerke Energie und Stadtwerke Jena: Martin Fürböck und Thomas Zaremba
  • Beginn umfassender Bauarbeiten in Wöllnitz zum Anschluss der Ortslage an das Jenaer Abwassersystem
  • Bau einer PV-Anlage auf einem 11-Geschosser von jenawohnen in Lobeda
  • Abschluss eines Kooperationsvertrages mit der Ganztagsschule Milda
  • „Tag des Wassers“ im Wasserwerk Burgau, Eröffnung der „Eisblockwette“ zum 14. Jenaer Umwelttag, "Tag der offenen Anlage" im Blockheizkraftwerk Pößneck-Ost
  • Start des Projektes „Fernwärme 2016“
  • Gründung einer gemeinsamen Smart-Meter-Gesellschaft mit Leipzig und Halle
  • Abschluss von Konzessionsverträgen mit Jena, Pößneck, Lehesten, Hainichen, Tautenburg, Altenberga und Bucha

2009: Das Projekte-Jahr

Ammerbach geht an Abwasserhauptsammler
Ammerbach geht an Abwasserhauptsammler
Erstes Konzernkinderfest am Schleichersee
Erstes Konzernkinderfest am Schleichersee
Energiesparaktion „Weniger ist mehr“
Energiesparaktion „Weniger ist mehr“
  • Start zahlreicher Projekte für die effiziente und wirtschaftlich erfolgreiche Entwicklung der Stadtwerke: neue Konzessionsverträge, Vertriebskonzept, Software-Projekte
  • Einführung eines Ministrom-Tarifs für Kleinstverbraucher; Verkauf von Erdgas-Produkten jetzt auch in Gebieten Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts
  • Baustellenrekord im Sommer: Stadtwerke an 26 Baustellen in Jena beteiligt, Abschluss der Großbaustelle Ammerbach zum Anschluss an Abwasserhauptsammler
  • Verkauf der Stadtwerke-Aktienanteile an der Verbundnetz Gas AG (VNG) von 1,04 Prozent an die kommunale VNG Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft
  • Umbau des Wasserwerkes Burgau von Chlor-Desinfektion auf UV-Strahlung
  • Inbetriebnahme Photovoltaik-Anlage in der Göschwitzer Straße
  • „Tag des Wassers“ im Pumpwerk Mühltal, "Tag der offenen Anlage" in der Zentralkläranlage Jena und im Umspannwerk Jena-Nord
  • Start Feldtest zur Einführung „intelligenter“ Stromzähler in Jena und Pößneck
  • Stadt Magdala wird Mitglied im Zweckverband JenaWasser
  • Start der Stadtwerke-Energiesparaktion „Weniger ist mehr“

2008: Das Umstrukturierungs-Jahr

Neues Blockheizkraftwerk in Blankenhain
Neues Blockheizkraftwerk in Blankenhain
"Tag der offenen Tür" mit 1.000 Besuchern
"Tag der offenen Tür" mit 1.000 Besuchern
Start bundesweite Stadtwerke-Kampagne
Start bundesweite Stadtwerke-Kampagne
  • Anlagenservice-Gesellschaft nimmt operatives Geschäft auf; neu formiert haben sich Anlagenmanagement und Informationstechnik
  • Baumaßnahmen der Stadtwerke u.a. in Ammerbach, in der Mühlenstraße, Johann-Friedrich-Straße, Löbstedter Straße, Oberaue, Lützowstraße
  • Neue Erdgas-Festpreise mit Preissicherheit bis 2010; erstmals Gasvertrieb auch im Umland
  • Inbetriebnahme der Biogasanlage in Jena, des Biomasseheizkraftwerkes in Hermsdorf und des Blockheizkraftwerkes in Blankenhain
  • "Tag der offenen Tür" in den Stadtwerken
  • Azubi-Videoprojekt zum Wasserkreislauf
  • Lehrbeginn für 39 Neue im Konzern bei einer Gesamt-Azubi-Zahl von 138
  • Geplanter Verkauf der Aktienanteile der Stadtwerke an der Verbundnetz Gas AG führt zu juristischen Auseinandersetzungen
  • Start der bundesweiten Dachmarken-Kampagne des Verbandes kommunaler Unternehmen "Meine Stadtwerke. Gemeinsam stark."

2007: Das „Bio“-Jahr

Hermsdorf: Grundsteinlegung für BMHKW
Hermsdorf: Grundsteinlegung für BMHKW
Biogasanlage: „Tag der offenen Baustelle“
Biogasanlage: „Tag der offenen Baustelle“
jenatur Strom aus Wasserkraft
jenatur Strom aus Wasserkraft
  • Start des größten Umstrukturierungsprojektes in der Stadtwerkegeschichte: Anlagenmanagement und Anlagenservice zur Effizienzsteigerung im technischen Netzbetrieb
  • Grundsteinlegung für das Biomasse-Heizkraftwerk (BMHKW) in Hermsdorf im Februar, Richtfest im Juli
  • Erste Netznutzungsentgelt-Genehmigungen Strom und Gas für die Stadtwerke von der Bundesnetzagentur
  • Gemeinsame Baumaßnahmen mit der Stadt Jena: weiterer Bauabschnitt Karl-Liebknecht-Straße, Unterm Markt, Jenertal, Arvid-Harnack-Straße, Moritz-Seebeck-Straße, Löbder- und Teichgraben
  • Baustart für die Biogasanlage in Jena im Juli, Richtfest im September, Probebetrieb im Dezember
  • Ausbildungsstart für 41 Lehrlinge in der „Stadtwerke-Familie“
  • Start neuer Stadtwerke-Produkte: Festpreisprodukt JenaGas Konstant und eigenes, regionales Ökostromangebot jenatur Strom

2006: Das BHKW-Jahr

Hermsdorf: Abrissarbeiten für neues BMHKW
Hermsdorf: Abrissarbeiten für neues BMHKW
Neuer Stadtwerke-Internetauftritt geht online
Neuer Stadtwerke-Internetauftritt geht online
"Tag der offenen Anlage" in Pößneck
"Tag der offenen Anlage" in Pößneck
  • Inbetriebnahme von zwei Blockheizkraftwerken (BHKW): Jenaer Ostschule und Pößnecker „Malzhaus“, Baubeginn für eine weitere Anlage in Jena-Lichtenhain
  • Übernahme der Wasserver- und Abwasserentsorgung für Golmsdorf, Löberschütz und Jenalöbnitz (Unteres Gleistal) als Betriebsführer von JenaWasser
  • Fachtagung der „Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen“ in den Stadtwerken, Auslobung eines Ideenwettbewerbs und Förderung von vier Klimaschutz-Projekten
  • 30-jähriges Jubiläum der Kläranlage Jena mit „Tag der offenen Tür“
  • Übernahme der Fernwärmeversorgung in Blankenhain
  • Aufbau des neuen Geschäftsfeldes „Biogas“
  • Ausbildungsstart für 36 Lehrlinge im Konzern Technische Werke – davon 15 in den Stadtwerken
  • Verkauf der Anteile an der Telekommunikationsgesellschaft jetz!
  • Start der neuen Energiesparaktion „Energiedetektiv“ - erste Mission: Aufspüren von Leerlaufverlusten

2005: Das Regulierungs-Jahr

Rudolstädter Straße 39: "Tag der offenen Tür"
Rudolstädter Straße 39: "Tag der offenen Tür"
Neue Kläranlage Dorndorf-Steudnitz
Neue Kläranlage Dorndorf-Steudnitz
Stadtwerke auf dem Jenaer Umwelttag
Stadtwerke auf dem Jenaer Umwelttag
  • Vorbereitung und erste Umsetzungen der Regelungen des neuen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) und der dazugehörigen Gas- und Stromnetzverordnungen
  • Abschluss der Umstellung des Pößnecker Mittelspannungsnetzes von 10 auf 20 kV
  • Inbetriebnahme der neuen Kläranlage in Dorndorf-Steudnitz
  • Sanierung des Trinkwasserhochbehälters Frauenprießnitz und Neubau eines Hochbehälters in Neuengönna
  • Großbaustelle Jena-Ost mit Erneuerung aller Versorgungsmedien in der Karl-Liebknecht-Straße
  • Abschluss der Erneuerung des Hermsdorfer Fernwärmenetzes 
  • "Tag der offenen Tür" in den Stadtwerken am Hauptstandort Rudolstädter Straße
  • Abschluss der 1999 gestarteten Energiesparaktion "Nicht Verstecken"

2004: Das Erdgas-Jahr

Warmes Gaslicht erleuchtet die Wagnergasse
Warmes Gaslicht erleuchtet die Wagnergasse
Gestaltung der "Adern von Jena"
Gestaltung der "Adern von Jena"
Neuer Trinkwasser-Hochbehälter Jena-Ost
Neuer Trinkwasser-Hochbehälter Jena-Ost
  • Einführung gesplitteter Abwassergebühren für Schmutz- und Regenwasser Beleuchtung der Wagnergasse durch Gaslaternen als gemeinsames Projekt mit der Stadt Jena
  • Start des Projektes "Adern von Jena" zur künstlerischen Gestaltung der Fernwärmeleitungen im Jenaer Paradies
  • Übernahme der ASI Anlagen Service Instandhaltung GmbH mit deren 100%iger Tochter THS Technischer Hausservice GmbH
  • Neuverlegung einer Gas-Hochdruckleitung in der Oberaue und komplexe Maßnahmen zur Regenwasserentlastung für Wöllnitz
  • "Tag der offenen Anlagen": Baustelle Trinkwasser-Hochbehälter Jena-Ost und Kläranlage Dorndorf-Steudnitz, Umspannwerk Göschwitz, Fernwärmestation Nord II, Gasanlage "Am Stadion" und Heizkraftwerk Hermsdorf
  • Inbetriebnahme des neuen Trinkwasser-Hochbehälters Jena-Ost

2003: Das Fernwärme-Jahr

Sanierung am Heizkraftwerk Hermsdorf
Sanierung am Heizkraftwerk Hermsdorf
Ende Dampfversorgung Sandweg/Jena-Nord
Ende Dampfversorgung Sandweg/Jena-Nord
Neues Umspannwerk Göschwitz
Neues Umspannwerk Göschwitz
  • Verschmelzung der Kraftwerksgesellschaft Hermsdorf mit der Stadtwerke-Tochter job, die Stadtwerke übernehmen die Betriebsführung
  • Umverlegung der beiden wichtigsten Rohwasserleitungen für Jena im Zuge des A4-Autobahnausbaus
  • Beginn der grundlegenden Fernwärmenetz-Erneuerung in Hermsdorf-Nord
  • 125-jähriges Jubiläum der zentralen Jenaer Wasserversorgung mit "Tag der offenen Tür" im Pumpwerk Mühltal und Hochbehälter Drackendorf
  • Stadtwerke-/TEAG-Projekt:
    Außerbetriebnahme des 70 Jahre alten Umspannwerkes (UW) Lobeda, Versorgungsübernahme durch das rekonstruierte und erweiterte UW Göschwitz
  • Abschluss der zweijährigen Umstellarbeiten des letzten Jenaer Fernwärme-Dampfnetzes auf Heißwasser im Landgrafengebiet
  • JenA4 GmbH - Vermarktungsgesellschaft für Gewerbegebiet Lobeda-Süd - wird gemeinsame Tochter der Technischen Werke und der Stadt Jena

2002: Das Erweiterungs-Jahr

Pumpwerk Mühltal: Strom aus Wasserkraft
Pumpwerk Mühltal: Strom aus Wasserkraft
Stadtwerke bauen neue Leitungssysteme
Stadtwerke bauen neue Leitungssysteme
Neuverlegung in der Kahlaischen Straße
Neuverlegung in der Kahlaischen Straße
  • Kauf von 94 Prozent der Geschäftsanteile an der SWVG, heute jenawohnen
  • Umstellung aller Rechnungen von DM auf die neue Währung Euro
  • Start eines Fernwärme-Förderprogramms in Pößneck
  • Neubau des Trinkwasser-Hochbehälters in Wöllnitz
  • Ausbau der regenerativen Energiegewinnung durch Nutzen von Wasserkraft zum Stromerzeugen im Pumpwerk Mühltal 
  • Beteiligung an zwei großen Jenaer Bauprojekten:
  • grundhafter Ausbau der Oberlauengasse und Rekonstruktion der Kahlaischen Straße 
  • Kunstausstellung der bisherigen fünf Dexel-Stipendiaten

2001: Das 10 Jahre-Jubiläums-Jahr

Geschäftsführung beim "10 Jahres-Menü"
Geschäftsführung beim "10 Jahres-Menü"
Die Stadtwerker feiern im Jembopark
Die Stadtwerker feiern im Jembopark
100 Jahre Strom & Straßenbahn in Jena
100 Jahre Strom & Straßenbahn in Jena
  • Start der Tochtergesellschaft JC Jenaer Consulting GmbH - später varys. Gesellschaft für Software und Abrechnung mbH
  • Einstieg als Hauptsponsor beim TuS Basketball Jena und beim Fußballverein VfB 09 Pößneck
  • Inbetriebnahme der neuen Mittelspannungs-Schaltanlage bei Carl Zeiss Jena GmbH als gemeinsames Contracting-Modell
  • Herausgabe der Jubiläumsbroschüre "100 Jahre Strom & Straßenbahn in Jena"
  • Jubiläumsfeiern zum 10-jährigen Bestehen der Stadtwerke im April
  • Inbetriebnahme der modernisierten Jenaer Kläranlage mit "Tag der offenen Tür"
  • Auszeichnung der Stadtwerke als "vorbildlicher Ausbildungsbetrieb" durch die IHK Ostthüringen zu Gera

2000: Das Fusions- und Umzugs-Jahr

Neubau eröffnet mit "Tag der offenen Tür"
Neubau eröffnet mit "Tag der offenen Tür"
Umwelttag 2000 in der GoetheGalerie
Umwelttag 2000 in der GoetheGalerie
Neue Reinigungsstufe auf der ZKA in Zwätzen
Neue Reinigungsstufe auf der ZKA in Zwätzen
  • Fusion der Stadtwerke Jena und Pößneck zu: Stadtwerke Jena-Pößneck
  • Übertragung des Stromhandelsgeschäftes auf den Regionalversorger TEAG - Kundenbetreuung bleibt bei Stadtwerken
  • Inbetriebnahme biologische Reinigungsanlage auf der ZKA
  • Abschluss Gutscheinverteilung "Nicht verstecken" an 41.500 Haushalte in Jena
  • Sponsoring Kleinbus für Nachwuchsfußballer in Pößneck und Kletterwand im Rahmen der Landesgartenschau
  • Übernahme Netzbetreibung für TEAG im Umland: Dreieck Dornburg-Dorndorf, Bürgel und Kahla
  • Abschluss des Sponsorvertrages mit Jenaer Philharmonie
  • Stadtwerke-Wandertag nach Bodelwitz, organisiert von den Pößnecker Stadtwerkern
  • Stadtwerke-Umzug in die Rudolstädter Straße 39
  • Start der Energiesparaktion "Nicht verstecken" in Pößneck
  • Offizielle Eröffnung des Neubaus mit "Tag der offenen Tür"
  • Vergabe des "Thüringer Energiesparpreises 2000": 10.000 Mark für die Aktion "Nicht verstecken" an die Stadtwerke

1999: Das Aktionen-Jahr

Grundsteinlegung für Neubau
Grundsteinlegung für Neubau
Stadtwerke sind Hauptsponsor beim FCC Jena
Stadtwerke sind Hauptsponsor beim FCC Jena
Fusion der Stadtwerke Jena und Pößneck
Fusion der Stadtwerke Jena und Pößneck
  • Grundsteinlegung für den Stadtwerke-Neubau
  • Bau eines 150 m langen Fernwärmetunnels unter der Kahlaischen Straße zur Versorgung Campus Beutenberg und einer neuen Wärmeübertragerstation
  • Ausstellung des Modells Stadtwerke-Neubau und Freizeitbad auf Messe "Jena '99"
  • Start eines Solarstromförderprogrammes
  • Stadtwerke-Wandertag nach Schorba mit Treffen Fußballer des FC Carl Zeiss
  • Einstieg als Haupt- und Trikotsponsors des Fußballclubs
  • Start des Kommunikationskonzeptes "Wir für Jena"
  • Start der Energiesparaktion "Nicht verstecken" mit einem 50 DM-Energiespargutschein für alle Jenaer Haushalte
  • Richtfest am Stadtwerke-Neubau
  • Senkung der Strompreise bis zu 20 % mit automatischer Bestpreisabrechnung
  • Inbetriebnahme neue Kläranlage Isserstedt mit "Tag der offenen Tür"
  • Vergabe des 20 000. Energiespar-Gutscheins mit einem Zusatzpreis
  • Spezielle Notfall- und Bereitschaftspläne zur "Jahrtausendwende" 1999/2000

1998: Das Bauverträge-Jahr

Vertragsunterzeichnung zum Neubau
Vertragsunterzeichnung zum Neubau
Richtfest am Johannisplatz 15
Richtfest am Johannisplatz 15
Erstes Dexel-Stipendium für Einhard Hopfe
Erstes Dexel-Stipendium für Einhard Hopfe
  • Übernahme der Jenaer Stromnetzüberwachung und -steuerung von der TEAG durch Dispatcherzentrale in Burgau
  • Richtfest für das Wohn- und Geschäftshaus der Stadtwerke am Johannisplatz 15
  • Offizielle Inbetriebnahme des rekonstruierten Wasserwerkes Burgau
  • Beschluss des WAJ zum Austritt aus dem Fernwasser-Zweckverband
  • Erstmalige Vergabe des Walter-Dexel-Stipendiums an den Maler Einhard Hopfe
  • Vertragsunterzeichnung zur Sanierung der Zentralkläranlage (ZKA)
  • Energiespar-Contracting mit Hotel "Holiday Inn": Einbau von 300 Energiesparlampen
  • Erste Abrissarbeiten an der Rudolstädter Straße für Stadtwerke-Neubau und Freizeitbad
  • Stadtwerke-Frühlingsfest im Hotel "Esplanade"
  • Ausstellung zum Umwelttag in der Goethegalerie mit Umweltpreisvergabe
  • Stadtwerke-Wandertag zum Flugplatz Schöngleina mit Rundflügen
  • Bauvertragsunterzeichnung für Stadtwerke-Neubau mit den Firmen Heitkamp und HLS-Haustechnik
  • Grundsteinlegung für die Rekonstruktion ZKA
  • Übernahme der Service- und Notdienstzentrale (SNZ)

1997: Das Servicebüro-Jahr

Die neue Grietgasse 4
Die neue Grietgasse 4
Eröffnung des neuen Servicebüros
Eröffnung des neuen Servicebüros
Bau Abwassersammler am Camsdorfer Ufer
Bau Abwassersammler am Camsdorfer Ufer
  • Rekonstruktionsbeginn am Wasserwerk Burgau
  • Verkauf des alten Umspannwerkes Jena-Nord für eine symbolische Mark an den IMAGINATA-Verein
  • Außerbetriebnahme der Mittelspannungsschaltanlage in der Grietgasse und Umschwenken auf die neue Anlage ohne Versorgungsunterbrechung
  • Zum "Tag des Wassers" Exkursion mit Lokalpresse zu Wasseranlagen
  • Start eines Erdgas-Förderprogrammes zur Umstellung alter Heizungsanlagen
  • Stadtwerke-Wandertag nach Jägersdorf
  • Eröffnung des neuen Servicebüros im Stadtzentrum, Grietgasse 4
  • Richtfest im Wasserwerk Burgau
  • Baubeginn für Wohn- und Geschäftshaus am Johannisplatz 15
  • Abschluss Baumaßnahme "Hauptsammler Ost" am Camsdorfer Ufer
  • Presseexkursion und Ausstellung zu "135 Jahre Gasversorgung in Jena"
  • Inbetriebnahme der neuen Wärmetauscher-Reinigungsanlage
  • Inbetriebnahme des eigenen Glasfaserkabelnetzes in Jena

1996: Das Jubiläums-Jahr

Jubiläumsfeier im Jenaer Volkshaus
Jubiläumsfeier im Jenaer Volkshaus
Kläranlage in Maua
Kläranlage in Maua
Start der Licht light-Energiesparaktion
Start der Licht light-Energiesparaktion
  • Einführung des neuen Logos: Wegfall des Kürzels SWJ
  • Gründung der Holding  Technische Werke Jena GmbH mit den Töchtern Stadtwerke und Jenaer Nahverkehr  
  • Zustimmung des Stadtrates zur Bebauungsplan-Aufstellung für Neubau Stadtwerke und Erlebnisbad an der Rudolstädter Straße
  • Fernwärme-Totalausfall im Februar für mehrere Stunden durch Defekt im Heizkraftwerk
  • Durchführung der "Licht light-Energiesparlampenaktion": Verteilung einer Energiesparlampe an jeden Jenaer Haushalt
  • Festakt zum fünfjährigen Bestehen der Stadtwerke im Volkshaus und kleines Volksfest auf dem Eichplatz
  • Ausstellung von Exponaten der Elektro-Experimenta in der GoetheGalerie gemeinsam mit der TEAG
  • "Tag der offenen Tür" in der Zentralkläranlage mit Vorstellung des neuen Belüftungssystems
  • Mehrstündiger Stromausfall in gesamter Innenstadt durch Baggerarbeiten
  • Stadtwerke-Wandertag nach Rothenstein
  • Energiespar-Contracting mit der Stadt zum Volksbad
  • Vierte Preissenkung für Fernwärme seit Bestehen der Stadtwerke

1995: Das Konzessions-Vertrags-Jahr

Erschließungsarbeiten für GoetheGalerie
Erschließungsarbeiten für GoetheGalerie
Aktionstag - Fernwärmestation Lobeda-Ost
Aktionstag - Fernwärmestation Lobeda-Ost
Erste Kundenzeitung erscheint
Erste Kundenzeitung erscheint
  • Totalausfall der Fernwärmeversorgung durch Bauarbeiten in der GoetheGalerie
  • Vorstellung Dienstleistungsangebot Wärmedienst
  • Sechsmonatiges Praktikum dreier chinesischer Ingenieure
  • Abschluss eines neuen Konzessionsvertrages mit der Stadt Jena
  • Inbetriebnahme des Abwasserpumpwerkes Lobeda
  • Stadtwerke-Wandertag zur Janismühle
  • "Stadtwerke-Aktionstag" in Fernwärmestation Lobeda-Ost, Umspannwerk Jena-Nord und Zentralkläranlage
  • Wiederinbetriebnahme der Gasübernahmestation Jägerberg nach der Rekonstruktion
  • Erstes großes Betriebsfest im Volkshaus
  • Beschluss des Stadtrates zur Bildung einer Holding: Technische Werke Jena GmbH
  • Druck der ersten Kundenzeitung „Energiebündel"

1994: Das Anlagenübernahme-Jahr

Zentralkläranlage unter Wasser
Zentralkläranlage unter Wasser
Neuer Saaledüker an der Paradiesbrücke
Neuer Saaledüker an der Paradiesbrücke
Sportfest auf dem Sportplatz "Rote Erde"
Sportfest auf dem Sportplatz "Rote Erde"
  • Erster Neujahrsempfang für alle Mitarbeiter mit Verlosung der im Hause eingegangenen Geschenke
  • Einführung des rollierenden Ablesesystems
  • Vertragsabschluss zur Erschließung der GoetheGalerie
  • Messestand auf der "Jena '94"
  • Eigentumsübergang aller örtlichen Versorgungsanlagen für Strom und Fernwärme auf die Stadtwerke
  • "Jahrhunderthochwasser" - Zentralkläranlage in Zwätzen unter Wasser
  • Erstes Stadtwerke-Sportfest in Lobeda West
  • Inbetriebnahme Kläranlage Milda
  • Grundsteinlegung Kläranlage Maua
  • Schwerer Stromunfall in Grietgasse
  • Montage Leuchtreklame auf Hauptgebäude in Göschwitz
  • Beginn eigener Pausenversorgung
  • Stilllegung des Heizwerkes Nord
  • Inbetriebnahme neuer Gas-Hochdruckleitung zum HKW Jena-Süd
  • Erste Stadtwerke-Kinderweihnachtsfeier

1993: Das Querverbund-Jahr

Pressekonferenz mit der OTEV auf der 'Jena93'
Pressekonferenz mit der OTEV auf der 'Jena93'
Kundenbüro-Eröffnung Saalbahnhofstraße 9
Kundenbüro-Eröffnung Saalbahnhofstraße 9
Erste Mitarbeiterzeitung erscheint
Erste Mitarbeiterzeitung erscheint

  • Übernahme der technischen Betriebsführung für den Wasser- und Abwasserzweckverband Jena (WAJ) und von 155 Mitarbeitern der Bezirksdirektion Jena der Ostthüringer Wasserversorgung und Abwasserbehandlung GmbH (OWA)
  • Abschluss eines Konzessionsvertrages zur Erdgasversorgung mit der Gemeinde Kunitz
  • Große Stadtwerke-Ausstellung auf der Messe "Jena '93"
  • Unterzeichnung einer Grundsatzvereinbarung und eines Abtretungsvertrages mit der Ostthüringer Energieversorgung AG (OTEV) im Rathaus-Plenarsaal
  • das Thüringer Wirtschaftsministerium genehmigt den Stadtwerken die Aufnahme der Stromversorgung zum 1. Oktober 1993 
  • Neuverteilung Gesellschafteranteile:
    70 % Stadt Jena
    10 % Saarberg Fernwärme
    10 % Erdgasversorgungsgesellschaft
    10 % OTEV
  • Erster "Tag der offenen Tür" mit rund 70 geladenen Gästen:
    - Vorträge der Bereichsleiter
    - Anlagenbesichtigungen
  • Erdgaserschließung von Ammerbach und Göschwitz

  • Bau der Fernwärme-Nord-Süd-Verbindung
  • Einweihung der neuen Dispatcherzentrale im Wasserwerk Burgau
  • Druck des ersten Geschäftsberichtes
  • Erster Stadtwerke-Wandertag zum Fuchsturm

1992: Das Aufbau-Jahr

Fernwärme für das Jenaer Gebiet Am Anger
Fernwärme für das Jenaer Gebiet Am Anger
Die neue Kundenhalle in Göschwitz
Die neue Kundenhalle in Göschwitz
  • Eintragung der Stadtwerke Jena GmbH in das Handelsregister
  • Übernahme der Sekundär-Fernwärmeversorgung von der Städtischen Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft (SWVG)
  • Bestellung des Aufsichtsrats:
    1. Aufsichtsratsvorsitzender:
    Christoph Schwind (Stadt Jena)
    Stellvertreter:
    Günter Neu (Saarberg Fernwärme GmbH)
  • Aufnahme der Erdgasversorgungsgesellschaft bmH (EVG) als Gesellschafter in die Stadtwerke
  • Gesellschafteranteile:
    51 % Stadt Jena
    39 % Saarberg Fernwärme GmbH
    10 % Erdgasversorgungsgesellschaft
  • Umzug nach Göschwitz in die Gebäude des ehemaligen "Wärmetechnischen Institutes" (WTI) in die Göschwitzer Straße 22
  • Übernahme der Gasversorgung Jenas
  • Inbetriebnahme der Fernwärmeversorgung für das Gebiet Am Anger
  • Präsentation der Stadtwerke auf der Jenaer Wirtschaftskonferenz im Volkshaus

1991: Das Gründungs-Jahr

Erstes Stadtwerke-Logo
Erstes Stadtwerke-Logo
Das erste Stadtwerke-Büro
Das erste Stadtwerke-Büro
Auszug aus örtlicher Presse
Auszug aus örtlicher Presse
  • Gründung am 23. April 1991
  • Gesellschafteranteile:
    51 % Stadt Jena
    49 % Saarberg Fernwärme GmbH
  • Anmeldung der Stadtwerke Jena GmbH i.G. als Energieversorgungsunternehmen beim Thüringer Wirtschaftsministerium
  • Beginn der Tätigkeit als Vier-Mann-Frau-Betrieb (2 Geschäftsführer und 2 Sekretärinnen) in Büroräumen in Winzerla, Schomerusstraße 15
  • Verhandlungen zur Übernahme der Fernwärmeversorgung Jenas durch die Stadtwerke und zur Beteiligung eines Gasversorgungsunternehmens
Logo-Historie
seit März 2010
2000-2010
1995-1999
1991-1995