12.05.2017

Erster 3D-Solar-Projekttag an Jenaer Grundschule


Prof. Dr. Berthold Bley, Vorstandsvorsitzender der Solar-Dorf Kettmannshausen e.V., mit Schülern einer vierten Klasse der Nordschule Jena vor einem solarbetriebenen Fahrrad.

Mit Unterstützung der Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen finden in diesem Jahr 3D-Solar-Projekttage an Thüringer Grundschulen statt. Dabei werden Schülerinnen und Schüler spielerisch und praktisch mittels 3D-Drucker an innovative Techniken zum Klimaschutz herangeführt. Das Projekt startet am heutigen Freitag in der Jenaer Nordschule. Geplant sind in den nächsten Monaten Projekttage an 25 Grundschulen in ganz Thüringen. Sie konnten sich im Rahmen eines Aufrufs der Klimastiftung für die Solar-Projekttage anmelden.

Dabei erlernen die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen technische Zusammenhänge im Bereich des Umweltschutzes. Sie konstruieren und drucken Modellteile, montieren Solarmodelle und experimentieren damit. Matthias Stüwe, Stiftungsvorstand Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen: „Mit unserer neuen Initiative wollen wir bei Kindern das Interesse für Klimaschutz wecken und ihnen zukunftsfähige, technische Berufsfelder nahe bringen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Initiative auf reges Interesse an den Thüringer Schulen gestoßen ist. Denn hier können wir die Klimaschützer und Fachleute von morgen sensibilisieren.“

Das Solardorf Kettmannshausen e.V., Träger des Thüringer Klimaschutzpreises 2016, betreut die praktische Umsetzung in den Schulen, stellt das Personal und die 3D-Drucktechnik bereit. Die Kosten für das Bildungsangebot in Höhe von insgesamt 18.000 trägt die Klimaschutzstiftung. Auch im kommenden Jahr soll das Angebot auf Tour durch Thüringen gehen.  

Die gemeinnützige Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen dient satzungsgemäß dem Schutz der Umwelt. Sie fördert Maßnahmen und Projekte zur Primärenergieeinsparung sowie zur Nutzung regenerativer Energien und der effizienten Energieanwendung. Sie wurde im Dezember 2003 von den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck gegründet. Weitere Infos unter: www.klimastiftung-thueringen.de