14.06.2017

Fachtagung „Energieberatung Thüringen 2017"


In acht Vorträgen erhielten die anwesenden Fachleute den aktuellen Stand zum Thüringer Klimagesetz und Einblicke in die Entwicklungen im Bereich der Energieeffizienz.

Zu ihrer jährlichen Fachtagung „Energieberatung Thüringen" hat die Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen heute, 13. Juni, ins Stadtwerke-Geschäftsgebäude eingeladen.

Im Fokus der etwa 70 teilnehmenden Fachleute aus Ingenieurbüros, Kommunen, Handwerksbetrieben, Energieversorgern und Verbänden stand den gesamten Tag der Wissenstransfer zu Klima- und Umweltthemen. Ausgetauscht und diskutiert wurden unter anderem die aktuellen Entwicklungen in der Thüringer Energie- und Klimaschutzstrategie, die Klimaschutzpläne der Bundesregierung sowie die individuellen Maßnahmen bei der Energieberatung für Kommunen.

Ein weiterer Programmpunkt widmete sich den Potenzialen und Herausforderungen klimafreundlicher Lebensstile. Die Fachtagung wird jährlich gemeinsam mit dem Institut für baubezogene Energie- und Umweltforschung Weimar e.V. gestaltet und durchgeführt.

Weitere Informationen und das Tagungsprogramm gibt es im Internet unter www.klimastiftung-thueringen.de

Die gemeinnützige Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen dient satzungsgemäß dem Schutz der Umwelt und wurde im Jahr 2003 von den Stadtwerken Jena-Pößneck gegründet.