Fahren mit Strom ist mehr,
als nur den Antrieb wechseln

Quelle: iStockphoto.com

Wenn es um zukünftige Mittel und Wege der Fortbewegung geht, rücken alternative Antriebstechnologien und ganz besonders Elektromobilität mehr und mehr in den Fokus.

Denn das Fahren mit Strom – möglichst sogar mit Ökostrom – bietet vor allem im innerstädtischen Raum viele Vorteile. Die Fahrzeuge sind emissionsarm, leise, sparsam und bieten Reichweiten, die für Alltagsfahrten mehr als ausreichend sind. 

Aktuell haben wir sechs Dienstwagen mit Elektroantrieb, Tendenz steigend. 

Vorteile nutzen!

Über unser Förderprogramm Jena KlimaPlus fördern wir die Anschaffung und erstmalige Zulassung von klimafreundlichen Elektroautos.

 

 

Bert Rupprecht
Ihr Kontakt

Matthias Stüwe,
Berater

Telefon: 03641 688-237

matthias.stuewe@​stadtwerke-jena.de

Download

Unsere Angebote

Unsere Ökostrom-Tankstellen
in der Region

Vor unserem Geschäftsgebäude an der Rudolstädter Straße 39 in Jena befindet sich eine von 24 Elektro-Ladesäulen, die die Stadtwerke Energie betreiben. Die Ladestruktur bauen wir kontinuierlich weiter aus. Hier können die Nutzer von Elektro-Autos und -Rollern ihr Fahrzeug kostenlos mit Ökostrom laden.

Vor dem ersten Tankvorgang an einer Ladestation der Stadtwerke Energie erhalten Sie eine RFID-Technik basierende Strom-Tankkarte. Mit dieser können Sie deutschland- und europaweit an über 10.000 Ladepunkten zu den jeweiligen Konditionen vor Ort Strom tanken.

Eine Übersicht unserer Strom-Tankstellen finden Sie hier. Unsere öffentlich zugänglichen Ladestationen sind als Teil des europaweiten Ladenetzes außerdem unter "landenetz.de" einsehbar.

Aktuelle Standorte unserer Ladesäulen:

Quelle: iStockphoto.com
  • Jena, Rudolstädter Straße 39 direkt vor dem Eingang des Stadtwerke-Gebäudes
  • Jena, Keßlerstraße 28 auf dem Parkgelände der Sparkassen-Arena
  • Jena, Eichplatz zwei Ladesäulen auf dem Parkplatz
  • Jena, Keßlerstraße 29 erste Schnellladesäule auf dem Gelände des Jenaer Nahverkehrs
  • Jena, Wohngebiet Friedensberg eine Ladesäule sowie vier Wandladestationen in der Tiefgarage
  • Jena, Brückenstraße je eine Wandladestation Autohaus Fischer, Betriebsteil VW und Betriebsteil Audi
  • Jena, Damaschkeweg eine Wandladestation auf dem Gelände vom Autohaus Fischer 
  • Jena, Wohngebiet Immergrün zwei Ladesäulen
  • Jena, Knebelstr. 10 eine Ladesäule auf dem Parkplatz hinter dem Volksbad
  • Jena, Stockholmer Straße 9 neben dem Gelände der asphericon GmbH
  • Seitenroda, Dorfstraße 100 auf der Leuchtenburg bei Kahla
  • Pößneck, Breite Straße 12 auf dem Parkplatz hinter dem neuen Stadtwerke-Servicecenter 

Ladestecker rein,
Ökostrom tanken und losfahren

Bei der Anschaffung eines Elektromobils sollten Sie auch an die notwendigen Lademöglichkeiten denken. Viele nutzen die längeren Standzeiten und laden ihr Auto über Nacht. Für ein sicheres und komfortables Laden zu Hause eignen sich unsere so genannten „Wallboxen“. Die kleinen Stationen "made in Germany" bieten wir Ihnen als Kauf- oder Pachtmodell.

Quelle: iStockphoto.com

Mit unserer Ladestation können Sie:

  • Preiswert und umweltbewusst zu Hause tanken
  • Schnell und sicher die Akkus aufladen
  • Den Ladevorgang und den Verbrauch jederzeit kontrollieren

Ihre Ladestation - mehr als eine Steckdose

Die kleine Station zur Wandmontage kann mehr als jede Steckdose:

  • Hohe Sicherheit durch einen integrierten Personen- und Leitschutz (FI- und LS-Schalter)
  • Schnelles und flexibles Laden mit Ladestationen von bis zu 22 kW
  • Ergonomisches und funktionales Design für eine einfache Bedienung
  • Verbrauchskontrolle durch eingebauten Energiezähler
  • Unterschiedliche Ausstattungsmerkmale für individuelle Lade- und Komfortansprüche
  • Bedienung, Steuerung und Kontrolle je nach Ausstattungsvariante durch Schlüsselschalter, RFID-Ladekarte und Lade-App via Smartphone oder Tablet

 

 

Schritt für Schritt zu Ihrer Ladestation für zu Hause

Lehnen Sie sich entspannt zurück. Denn wir begleiten Sie von der Beratung bis zur Nutzung Ihrer Wallbox.

 

 

Zum Vergrößern Bild klicken.
Zum Vergrößern Bild klicken.