03641 688-366

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind erfolgreich im Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert. Die Erstzertifizierung erfolgte im Dezember 2017, sie ist drei Jahre gültig.

Mithilfe unseres Energiemanagementsystems wollen wir unsere Energieeffizienz und unseren Energieeinsatz laufend optimieren, um somit unseren Beitrag zum Klima- und Umweltschutz zu leisten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Energiepolitik

Als externe Dienstleistung bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Beratungen für Ihren individuellen Weg bis zum gültigen Nachweis eines Effizienzsystems wie Energiemanagementsystem und Energieaudit. Wir unterstützen Sie gern bei den notwendigen Schritten zur Einhaltung der Anforderungen. 
Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Förderprogramm für Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld

KSI: Umrüstung der Innenbeleuchtung auf LED-Technik im Geschäftsgebäude der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH

Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH nimmt an einem Förderprogramm für Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld (Kommunalrichtlinie) teil. Nähere Informationen zum Förderprogramm und dem Projektträger Jülich erhalten Sie unter dem folgenden Link www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Laufzeit des Vorhabens: 01.05.2019 bis 30.04.2020

Beteiligte Partner: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Bundestages und Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH

Förderkennzeichen: FKZ 03K10590

Ziel und Inhalt des Vorhabens: Im Geschäftsgebäude der Stadtwerke Energie in der Rudolstädter Straße 39 in Jena wird die 20 Jahre alte Beleuchtung in den Büroräumen durch energiesparende LED-Beleuchtung ersetzt. Der Austausch der Beleuchtung ermöglicht eine Energieeinsparung von rund 80%, somit können jährlich ungefähr 37.000 kg CO2 eingespart werden. Zudem wird die Steuerung umgebaut und die einzelnen Steuereinheiten in den Büroräumen ausgetauscht, um diese auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen.

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages - Nationale Klimaschutz Initiative
Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages - Nationale Klimaschutz Initiative