Paten-Programm für Auszubildende

Der Start ins Berufsleben ist eine spannende, von vielen Veränderungen geprägte, manchmal auch schwierige, meist aber sehr schöne Zeit. Als Ansprechperson für alle (Berufs-)Lebenslagen steht unseren Stadtwerke-Azubis ein persönlicher Pate oder eine persönliche Patin zur Seite.

Darum geht's beim Paten-Programm für Auszubildende

Wir lassen dich niemals allein. Natürlich stehen dir für alle Fragen rund um deine Ausbildung, den Arbeitsalltag oder die beruflichen Inhalte die Kolleginnen und Kollegen der Personalabteilung sowie deine Ausbilder und Ausbilderinnen gern zur Verfügung.

Doch manchmal will man einfach mal auf "Augenhöhe" reden oder sich zum Lehrlingsalltag austauschen. Dafür gibt es bei uns etwas ganz Besonderes: Für alle neuen Auszubildenden gibt es zusätzlich zu den genannten Ansprechpersonen noch einen eigenen Ausbildungspaten. Das ist ein Azubi aus einem höheren Lehrjahr, der sich schon bestens auskennt und dir alle Fragen beantwortet. Übrigens ist dein Pate oder deine Patin auch schon vor Ausbildungsbeginn für dich da, z.B. wenn du Fragen zu deinem Berufsstart bei uns hast. 

Alle Fakten zum Paten-Programm für Auszubildende:

Dein Azubi-Pate (m/w/d)...

  • ist ein Auszubildender aus einem höheren Lehrjahr, der dir von Anfang an als Ansprechpartner für alle möglichen Fragen zur Ausbildung und zur Berufsschule zur Verfügung steht
  • unterstützt dich auf Augenhöhe beim Einstieg in der Stadtwerke Jena Gruppe
  • war vor nicht allzu langer Zeit in der selben Situation wie du und weiß deshalb genau, wie es dir geht
  • kann dir wertwolle Tipps aus der Praxis geben, kennt alle Ansprechpartner und so manche Stadtwerke-Besonderheit