Unsere Fernwärme für Pößneck

PößneckWärme - näher als Sie denken

Anders als der Name „Fernwärme“ vermuten lässt, entsteht unsere umweltfreundliche und komfortable PößneckWärme direkt hier in Pößneck. Also ganz in der Nähe, aber fern von Ihrem Grundstück. Erzeugt wird die Wärme zu einem großen Teil in hocheffizienten Blockheizkraftwerken (BHKW) mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Kesselanlagen ergänzen die Erzeugung. Über unsere drei Fernwärmenetze Pöneck-Ost, Pößneck-Mitte (Malzhaus) und Pößneck-Süd gelangt die Wärme als heißes Wasser per Leitung direkt zu Ihnen. An der Hausanschlussstation im Gebäude wird die gelieferte Wärme an die Hausanlage übertragen. Dort nutzen Sie die Wärme zum Heizen und zur Warmwasserbereitung. Das abgekühlte Wasser fließt dann über den geschlossenen Kreislauf wieder zurück unseren Erzeugungsanlagen, wo es erneut erhitzt wird.

Unsere PößneckWärme in Zahlen

  Fernwärme Pößneck
    Pößneck Ost Pößneck Mitte Pößneck Süd
Primärenergiefaktor   0,300 1,300 0,720
mit dem Energiemis verbundene
jährliche Treibhausgasemissionen 1)
(bezogen auf den Wärmeabsatz)
t CO2 / MWh
t CO2 / MWh
t CO2 / MWh
0,121
935
1.165
0,244
491
588
0,152
447
536
prozentualer Anteil
eingesetzter erneuerbarer Energien
im Sinne § 3 Absatz 2 GEG 2020

Prozent

0

0

0
Netzverluste 2)
Differenz zwischen Wärmenetzeinspeisung
und der nutzbaren Wärmeabgabe

MWh / Jahr

 

1.830
 

1) Berechnung auf Basis der Betriebsjahre 2019 bis 2021

2) Durchschnitt der letzten drei Jahre

Preise und Mustervertäge für Pößneck

    Wärmepreise          gültig ab
Fernwärmepreise zum Preisblatt PößneckWärme download Preise 1. Januar 2022
Preisblatt PößneckWärme download Preise 1. August 2021

 

Musterverträge  
 PößneckWärme für Privatkunden Download Download
PößneckWärme für Gewerbekunden download Download

 

Neben der Standardlieferung von Fernwärme bieten wir Ihnen unseren Wärmedienst an. Bei diesem "rundum-sorglos-Paket" entfallen für Sie die Investitionskosten. Auch um Wartung, Reparaturen und Störungsbeseitigung müssen Sie sich nicht selbst kümmern. Sie zahlen lediglich einen vereinbarten Wärmepreis.

     Anlagengröße kleiner 50 kW            gültig ab
Preise Wärmedienst  download Preise 1. Januar 2022
Preisblatt Pößneck Wärmedienst download Preise 1. August 2021

 

     Anlagengröße größer 50 kW            gültig ab
Preise Wärmedienst  download Preise 1. Januar 2022
Preisblatt Pößneck Wärmedienst download Preise 1. August 2021

 

Grundlage für die Berechnung des GasP sind für beide Anlagengrößen die Preise für jenaGas Fest 12 (gültig ab 1. Januar 2021 download)

    Fernwärme          gültig bis
Preise PößneckWärme download Preise 31. Dezember 2021
Preise PößneckWärme download Preise 31. Juli 2021
Preise PößneckWärme download Preise 7. Juli 2021

 

Wärmedienst
Anlagengröße kleiner 50 kW    
    
gültig bis
Preise Pößneck Wärmedienst download Preise 31. Dezember 2021
Preise Pößneck Wärmedienst download Preise 31. Juli 2021
Preise Pößneck Wärmedienst download Preise 7. Juli 2021

 

    Wärmedienst
Anlagengröße größer 50 kW    
     gültig ab
Preise Pößneck Wärmedienst download Preise

31. Dezember 2021

Preise Pößneck Wärmedienst download Preise 31. Juli 2021
Preise Pößneck Wärmedienst download Preise 7. Juli 2021

 

Hier erfahren Sie mehr über die Fernwärme in Pößneck

Um Fernwärme zu den Kunden zu bringen, braucht es ein entsprechendes Netz. Jeder, der sein Grundstück oder Haus in der Nähe des Fernwärmenetzes hat, bekommt auf Wunsch grundsätzlich auch Fernwärme.

Die Fernwärmeversorgung in Pößneck erfolgt auf umweltschonende Art über verschiedene Blockheizkraftwerke (BHKW). Diese Anlagen arbeiten "im Kleinen" nach dem selben Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung wie Anlagen in großen Heizkraftwerken. BHKW sind modular aufgebaute Anlagen zur Gewinnung von elektrischer Energie und Wärme. Sie bestehen im Wesentlichen aus Motor, Synchrongenerator und Wärmetauscher. Als Antrieb für den Stromerzeuger können Diesel-, Pflanzenöl- oder Gasmotoren, aber auch Gasturbinen, Brennstoffzellen oder Stirlingmotoren verwendet werden. Der höhere Gesamtnutzungsgrad gegenüber der herkömmlichen Kombination von lokaler Heizung und zentralem Kraftwerk resultiert daraus, dass die Abwärme der Stromerzeugung direkt am Ort der Entstehung genutzt wird. Der Wirkungsgrad der Stromerzeugung liegt dabei, abhängig von der Anlagengröße, zwischen 25 und 38 %. Falls die Abwärme vollständig und ortsnah genutzt wird, kann ein Gesamtwirkungsgrad bezüglich eingesetzter Primärenergie von 80 % bis 90 % erreicht werden.

BHKW-Module haben meist elektrische Leistungen zwischen einem Kilowatt (kW) und einigen zehn Megawatt (MW).

Die Stadtwerke Energie bieten gemeinsam mit der ASI Anlagen Service, Instandhaltung einen Wärmedienst für Fernwärmeheizungen mit einer Leistung von mehr als 30 kW an.

Das heißt: Für Sie entfallen die Investitionskosten für die Hausanschlussstation. Diese wird durch die job betrieben und auch um Wartungsarbeiten, Reparaturen und Störunsbeseitigung müssen Sie sich nicht kümmern. Für das gesamte Leistungsangebot wird mit Ihnen vertraglich ein fester Preis vereinbart. Die Abrechnung erfolgt dann mit dem Eigentümer oder direkt mit den Mietern - so, wie Sie es wünschen.