03641 688-366

Allgemeines

Hier finden Sie weiterführende Informationen und rechtliche Hintergründe.

Anmeldeformular für die Lieferung von Fernwärme

Hier können Sie sich über unser Anmeldeformular für die Lieferung von Fernwärme anmelden. Sie können das Anmeldeformular direkt in Ihrem Browser ausfüllen oder auf Ihrem Rechner speichern und ausdrucken. 

>> Download Anmeldeformular

>> Download Formblatt Hausanschluss-Station


Schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Formular per E-Mail oder per Post. Sie können das Formular aber auch in unseren Servicebüros abgeben.

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns.

Vertragsgrundlagen

Hier können Sie die "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Fernwärmeversorgung (AVBFernwärmeV)", die Allgemeinen Versorgungsbedingungen (AVB) der Stadtwerke Energie und der job Jenaer Objektmanagement- und Betriebsgesellschaft, die Technischen Anschlussbedingungen (TAB) sowie einen Musterliefervertrag als PDF-Dokument herunterladen:

AVBFernwärmeV + AVB für Fernwärme der Stadtwerke Energie

        für Verträge bis 31.12.2015

AVBFernwärmeV

AVBFernwärmeV + AVB für Fernwärme der job

TAB der Stadtwerke Energie - Teil 1

Zusatz zur Technischen Anschlussbedingung Teil 1

TAB der Stadtwerke Energie - Teil 2

TAB der job - Teil 1 gültig für Hermsdorf 

Mustervertrag gültig bis 12.6.2014

Mustervertrag gültig vom 13.6.2014-31.12.2015

Mustervertrag gültig vom 1.1. 2016 bis 24.5.2018

Mustervertrag gültig ab 25.5.2018

Datenschutzverordnung

Widerruf-Muster für die Lieferung und Abnahme von Fernwärme

Voraussetzungen

Verfahrensweise bei Anmeldung

Wenn Sie mit Fernwärme versorgt werden wollen, benötigen wir eine Anmeldung. Darin sollten Angaben zum zu versorgenden Objekt, dem gewünschten Versorgungsbeginn und dem Wärmebedarf enthalten sein.

Nach Ihrer Anmeldung prüfen wir, ob ein Anschluss an das Fernwärmenetz möglich und ein Baukostenzuschuss notwendig ist. Einen Baukostenzuschuss stellen wir jedoch nur dann in Rechnung, wenn ein Anschluss für uns unwirtschaftlich wäre. Hausanschlusskosten berechnen wir generell nicht.

Ist ein Anschluss an unser Versorgungsnetz Fernwärme möglich, unterbreiten wir Ihnen auf Grundlage Ihrer Anmeldedaten ein Vertragsangebot über die Lieferung und Abnahme von Fernwärme. Nach Vertragsabschluss errichten wir den Fernwärme-Hausanschluss.

Hausanschluss-Station

Unser Fernwärmenetz wird mit Vorlauftemperaturen von bis zu 130°C (Jena) bzw. 90°C (Pößneck) und einem Überdruck von bis zu 12 bar betrieben. Damit Sie die Fernwärme in Ihrem Haushalt nutzen können, muss sie in niedrigeren Druck bzw. Temperatur umgewandelt werden. Dafür muss eine sogenannte Hausanschluss-Station errichtet werden.

Serviceangebot

Gern übernimmt unsere Tochter job Jenaer Objektmanagement- und Betriebsgesellschaft mbH die Planung, Ausschreibung und Installation sowie den Betrieb der Hausanschluss-Station. Wenn Sie auch hierzu ein Angebot wünschen, vermerken Sie bitte als gewünschten Leistungsumfang "Wärmedienst mit/ohne Warmwasserbereitung" auf dem Anmeldeformular. Bitte lassen Sie von Ihrem Heizungsfachbetrieb in diesem Falle auch das Formblatt Hausanschluss-Station ausfüllen.

Formular Abrechnung Fernwärme

Das Formular Anmeldung für die Abrechnung der Lieferung von Fernwärme für Mieter eines Mehrparteienhauses finden Sie hier:

Preisgrundlagen

Die Preise für Fernwärme werden gemäß Ziffer II.1 des Preisblattes halbjährlich angepasst. Die Ermittlung der derzeit gültigen Preise erfolgte unter Berücksichtigung folgender Werte.

  • Der für die Anpassung des Fernwärme-Arbeitspreises maßgeb­liche Index der Wärmebezugs-Arbeitspreise der Stadtwerke Energie beträgt für das 1. Halbjahr 2018 WBAP = 84,63.
  • Der Index der tariflichen Monatsverdienste ohne Sonderzahlung veröffentlicht vom Statistischen Bundesamt in der langen Reihe unter Wirtschaftszweig D / 35 Energieversorgung, betrug in der Notierung für das dritte Quartal 2017 LO = 117,1.
  • Der Index der Erzeugerpreise für gewerbliche Produkte, GP-Nr. 252, belief sich auf 111,6 (in der September-Notierung 2017). Mittels der ebenfalls veröffentlichten Verkettungsfaktoren ergibt sich rückgerechnet auf das Basisjahr 2005 = 100 der für die Preisanpassung relevante Indexwert von ID = 127,1.
  • Die Veröffentlichung der Indexe, des Verkettungsfaktors sowie die Hinweise zur Umrechnung durch das Statistische Bundesamt Wiesbaden können Sie unter www.destatis.de nachlesen.
  • Der für die Anpassung der Preise für Heizwasserfehlmengen bzw. nicht zurückgeführtes Kondensat maßgebliche Index der Heizwasserbezugspreise der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH in Jena beträgt für das 1. Halbjahr 2018 HWB = 100.
  • Die Veränderung des Wärmebezugs-Leistungspreis der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH beträgt ΔLPWB = 5,35 €/kW für das 1. Halbjahr 2018.

 

Preise für Holzhackschnitzel

Für Fernwärmelieferverträge in Hermsdorf wird für die Preisanpassung zum 1. Juli 2018 das Monatsmittel der Holzhackschnitzelpreise von Oktober 2017 bis März 2018 zugrunde gelegt. Für das 3. Quartal 2018 ergibt sich somit ein relevanter Holzhackschnitzelpreis von 89,65 €/tatro (netto).

Holzpreise in €/tatro (netto)

Okt 17Nov 17Dez 17Jan 18Feb 18März 18
89,6589,6589,6589,6589,6589,65

Preisgrundlagen 2. Halbjahr 2018

 

Die Preise für Fernwärme werden gemäß Ziffer II.1 des Preisblattes halbjährlich angepasst. Die Ermittlung der derzeit gültigen Preise erfolgte unter Berücksichtigung folgender Werte.

  • Der für die Anpassung des Fernwärme-Arbeitspreises maßgeb­liche Index der Wärmebezugs-Arbeitspreise der Stadtwerke Energie beträgt für das 2. Halbjahr 2018 WBAP = 90,42.
  • Der Index der tariflichen Monatsverdienste ohne Sonderzahlungen veröffentlicht vom Statistischen Bundesamt Wiesbaden in Fachserie 16, Reihe 4.3, unter 2.3 Neue Länder für das produzierenden Gewerbe betrug im 1. Quartal 2018 LO = 103,8 (Basisjahr 2015 = 100). Das Basisjahr der Veröffentlichungen hat sich von 2010 auf 2015 geändert. Laut der Veröffentlichung des statistischen Bundesamtes unter www.destatis.de
  • Arbeitskosten/AlteAusgaben/TarifverdienstLangeReiheAlt.html beträgt der Unterschied von 2010 zu 2015 +13,2%. Umgerechnet auf das Basisjahr 2010 beträgt damit der in die Preisänderungs-formel einzusetzende Index im 1. Quartal 2018 LO = 117,5.
  • Der Index der Erzeugerpreise für gewerbliche Produkte, GP-Nr. 252, belief sich auf 111,8 (in der Februar- Notierung 2018). Mittels der ebenfalls veröffentlichten 2erkettungsfaktoren ergibt sich rückgerechnet auf das Basisjahr 2005 = 100 der für die Preisanpassung relevante Indexwert von ID = 127,3.
  • Die Veröffentlichung der Indexe, des Verkettungsfaktors sowie die Hinweise zur Umrechnung durch das Statistische Bundesamt Wiesbaden können Sie unter www.destatis.de nachlesen.
  • Der für die Anpassung der Preise für Heizwasserfehlmengen bzw. nicht zurückgeführtes Kondensat maßgebliche Index der Heizwasserbezugspreise der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH in Jena beträgt für das 2. Halbjahr 2018 HWB = 100.
  • Die Veränderung des Wärmebezugs-Leistungspreis der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH beträgt ΔLPWB = 5,27 €/kW für das 2. Halbjahr 2018

 

Preise für Holzhackschnitzel

Für Fernwärmelieferverträge in Hermsdorf wird für die Preisanpassung zum 1. Juli 2018 das Monatsmittel der Holzhackschnitzelpreise von Oktober 2017 bis März 2018 zugrunde gelegt. Für das 3. Quartal 2018 ergibt sich somit ein relevanter Holzhackschnitzelpreis von 89,65 €/tatro (netto).

Holzpreise in €/tatro (netto)

Okt 17Nov 17Dez 17Jan 18Feb 18März 18
89,6589,6589,6589,6589,6589,65

Wie setzt sich Ihr Fernwärmepreis zusammen?

setzt sich zusammen aus:Erklärung:
Arbeitspreiszu zahlen für jede unmittelbar bezogene Megawattstunde (entspricht 1.000 Kilowattstunden)
EnergieeinkaufEinkaufs- bzw. Erzeugungspreis für Fernwärme pro Megawattstunde
Netzbetriebverbrauchsabhängiger Anteil für Transport und Verteilung von Fernwärme
Vertriebskosten/MargeAnteil der Kosten für Personal, Miete, Eigenverbrauch und Gewinn eines Versorgers
MehrwertsteuerVerbrauchssteuer, derzeit 19 Prozent
LeistungspreisKosten für die Bereithaltung von Fernwärme und Netzen
Vorhalteleistungjährliches Entgelt für die Bereitstellung und Vorhaltung der vertraglich vereinbarten Wärmeleistung für das zu versorgende Grundstück oder Gebäude
Netzbetriebverbrauchsunabhängiger Anteil für Transport und Verteilung von Fernwärme
MehrwertsteuerVerbrauchssteuer, derzeit 19 Prozent
+ MesspreisKosten für Bereitstellung des Zählers und Rechnungslegung
BereitstellungKosten für Zählermiete, -betrieb und -eichung
AblesungKosten für die jährliche Ablesung, entweder durch Kundendienst oder Kunden selbst (Ablesekarten) 
AbrechnungKosten für jährliche Rechnungslegung (Material, Personal, Vorhalten der Soft- und Hardware), Messdaten aufbereiten und sammeln, Kosten für Inkasso
MehrwertsteuerVerbrauchssteuer, derzeit 19 Prozent
+ HeizwasserKosten für die Entnahme von aufbereitetem Heizwasser aus dem Fernwärmenetz
HeizwasserKosten für Heizwasser
MehrwertsteuerVerbrauchssteuer, derzeit 19 Prozent
= Fernwärmekosten

Diese Kosten finden Sie auf Ihrer Rechnung.

Auf Grund der unterschiedlichen Erzeugung des Energieträgers Fernwärme unterscheiden sich die Preisbestandteile in den Versorgungsgebieten Jena, Pößneck, Hermsdorf und Blankenhain.

Verbraucherstreitbeilegungsverfahren

Zur Beilegung von Streitigkeiten in den Bereichen Fernwärme und Wärmetherme können Sie ein Schlichtungsverfahren bei der bundesweiten Allgemeinen Verbraucherschlichtungsstelle beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie sich vorher mit unserem Kundenservice in Verbindung gesetzt haben und keine beidseitig zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. Unser Unternehmen hat sich grundsätzlich zur Teilnahme an einem solchen Schlichtungsverfahren freiwillig bereit erklärt.

Die bundesweite Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle erreichen Sie unter folgender Adresse: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Telefon: 07851 79579-40, Fax: 07851 79579-41, Internet: www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail@​verbraucher-schlichter.de

Ihr Kontakt

Peggy Rusitschka 
Vertrieb Fernwärme

Telefon: 03641 688-353

peggy.rusitschka@​stadtwerke-jena.de