03641 688-366
01.07.2020

Geringere Mehrwertsteuer ab 1. Juli 2020


Zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung eine vorübergehende Absenkung der Mehrwertsteuer beschlossen. Statt der in der Energiebranche üblichen 19 Prozent Mehrwertsteuer werden vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 nur 16 Prozent Mehrwertsteuer berechnet.

Die Stadtwerke Energie werden die halbjährige Senkung der Mehrwertsteuer an ihre Strom-, Gas- und Fernwärmekunden weitergeben. Dies geschieht im Rahmen der Jahresrechnung: Ihre Energieverbräuche vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 rechnen wir zum verminderten Steuersatz von 16 Prozent ab. Dafür müssen Sie nichts weiter tun: Sie profitieren ganz automatisch.

Die Höhe Ihrer Abschläge bleibt für den genannten Zeitraum gleich. Eine Ablesung der Zählerstände ist NICHT notwendig.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Mehrwertsteuersenkung finden Sie hier.