03641 688-366

Wasserrohrbruch an der Tatzendpromenade


Der Bruch einer 150-Millimeter-Wasserrohrleitung am heutigen Morgen, 25. Juni, hat in der Tatzendpromenade zu einer Unterbrechung der Versorgung geführt. Betroffen davon sind etwa 20 Haushalte in zwei Wohnblöcken und zwei Einfamilienhäusern zwischen Forstweg und Fritz-Reuter-Straße. Einsatzkräfte der Polizei waren schnell vor Ort, um den betroffenen Bereich abzusichern. Die Stadtwerke begannen sofort mit den Reparaturarbeiten der etwa zwei Jahre alten Leitung, die mit der Erschließung Friedensberg/Schöne Aussicht neu verlegt wurde. Voraussichtlich dauert es bis heute Mittag, bis alle Haushalte wieder mit Wasser versorgt werden. Für den Verkehr ist die Straße wegen der Reparaturarbeiten vorübergehend gesperrt.